Naturwissenschaften und Sprachen

Viele Wahlmöglichkeiten

Neben den Fächern, die alle Schüler:innen verbindlich belegen müssen, bieten wir zu verschiedenen Zeitpunkten diverse Wahlmöglichkeiten für alle an.

An unserer Schule wählen die Schüler:innen in Klasse 5 zwischen einem altsprachlichen und neusprachlichen Zweig. Im altsprachlichen Zweig lernen die Schüler:innen ab Klasse 5 Latein und Englisch, während die Schüler:innen im neusprachlichen Zweig in Klasse 5 nur Englisch belegen und in Klasse 6 zwischen Spanisch und Latein wählen.

Ab Klasse 8 entscheiden sich die Schüler:innen im Wahlpflichtbereich entweder für eine dritte Fremdsprache (Spanisch/Französisch/Altgriechisch) oder für einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt.

Die Naturwissenschaften bilden einen Schwerpunkt an der SAS. Neben dem Regelunterricht in den Fächern NWT (Naturwissenschaft und Technik), Biologie, Chemie und Physik kann ab Jahrgang 8 ein vierstündiger Wahlpflichtbereich anstelle einer 3. Fremdsprache angewählt werden, der sich aus den Fachbereichen Biologie, Chemie, Physik und Informatik zusammensetzt und fächerübergreifende Themen behandelt. Außerunterrichtlich wird in der Nano- und der Natex-AG, in der Masterclass Teilchenphysik und im mint:pink-Projekt experimentiert und geforscht sowie die Teilnahme an Wettbewerben vorbereitet und begleitet. Weiterhin bildet die SAS den norddeutschen Stützpunkt des Physik-Weltcups IYPT bzw. des deutschlandweiten Wettbewerbs GYPT. 

Seit 2022 haben unsere Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen die Möglichkeit, die DELE-Prüfung (Diploma de Español como Lengua Extranjera) im Rahmen des Spanischunterrichts abzulegen.
Mit der erworbenen Zertifizierung können sie weltweit nachweisen, dass sie ein Spanischniveau von A2-B1 erreicht haben.

In der Studienstufe haben besonders begabte Schüler:innen die Möglichkeit, das Cambridge-Zertifikat zu erwerben. Sie werden von einer erfahrenen Lehrkraft gezielt vorbereitet, so dass sie am Ende ein Englischniveau von C1-C2 erreicht haben.

Masterclass Teilchenphysik