Zugeschanzt

zugesschanzt

Literarisches Cafe am Di., d. 17.2.2015 um 19.30 Uhr: Frau Dr. Höbermann liest aus ihrem Hamburg-Krimi und diskutiert als ehem. Gerichtsreporterin über die Zukunft des Journalistenberufs

Frau Dr. Höbermann lebt in Hamburg und hat ihren ersten Krimi unter dem Pseudonym Frauke Turm veröffentlicht. Sie ist Journalistin und hat sich auf Gerichtsreportage spezialisiert – das vor allem in der Journalistenaus- und weiterbildung.
U.a. hat sie das Bildungswerk des Deutschen Journalisten-Verbandes aufgebaut und geleitet.

Sie liest aus ihrem „Schanzenkrimi“ und wird unseren SchülerInnen, von denen nicht wenige Journalisten werden möchten, Rede und Antwort zu diesem Beruf stehen.

Dr. M. Meyer zu Natrup