Sozialarbeit

b8036cd111395053679da1d932d7233b

Seit April 2010 gibt es an der Sankt-Ansgar-Schule eine Schulsozialarbeiterin. Seit dieser Zeit hat sich die Schulsozialarbeit als fester Bestandteil des Schullebens etabliert, insbesondere als personales Angebot für Schüler, Eltern und Lehrer.

Die Schulsozialarbeit an der Sankt-Ansgar-Schule versteht sich als Teil der Schulpastoral, bzw. des schulpastoralen Angebotes.

Im Allgemeinen wird unter Schulsozialarbeit ein Angebot für Schülerinnen und Schüler, verstanden, das junge Menschen in ihrer individuellen, schulischen und sozialen Entwicklung fördert. Gleichermaßen kann die Schulsozialarbeit Erziehungsberechtigte und Lehrerinnen und Lehrer in ihrem Erziehungsauftrag unterstützen.

Die Sankt-Ansgar-Schule versteht sich als Schule jesuitischer Tradition; die ignatianische Pädagogik bildet einen Kern und ist Leitbild der schulischen Erziehung. Vor diesem Hintergrund sind Schulseelsorge und Schulsozialarbeit in vielerlei Hinsicht eng verwoben, bzw. schwer von einander zu trennen.

Die Aufgaben der Schulsozialarbeit sind vielfältig und haben sich vielfach aus dem Alltag der Schule entwickelt. Sie sind zum einen inhaltlicher Natur, vor allem aber auch personales Angebot. Es bedeutet, Zeit zu haben für die regelmäßige Begegnung mit dem Einzelnen im ganz normalen Schulalltag.

Schule ist ständig im Wandel und die Herausforderung besteht darin, auch im Bereich der Schulsozialarbeit diesen Veränderungen gerecht zu werden. Das eröffnet Chancen, Bisheriges zu hinterfragen, neue Angebote zu schaffen und neue Impulse zu setzen.

Kontakt:

Kathrin Nickisch
-Schulsozialarbeiterin-

Sankt-Ansgar-Schule
Staatl. anerkanntes kath. Gymnasium
Bürgerweide 33
D-20535 Hamburg

Tel. +49 / 40 / 25 17 34-35
Fax +49/ 40 / 25 17 34-30
E-Mail: k.nickisch@sankt-ansgar-schule.kshh.de