Einladung zum literarischen Café

literarisches-cafeLiebe Eltern, SAS-Freunde, Ehemalige, Schüler und Lehrer,

der Journalist und Buchautor Roman Grafe präsentiert an diesem Abend die Geschichte des unter beiden Diktaturen verfolgten Industriellen Franz Itting und schildert diese Geschichte in seinem Buch Die Grenze durch Deutschland (Studienausgabe, Siedler 2005).

Wann und wo: 29.11.2016 um 19.30 in die Pausenhalle

An diesem Abend zeigen wir den Dokumentarfilm Mehr Licht. Das Lebenswerk des Franz Itting (D 2005) vom Autor R. Grafe mit anschliessendem Gespräch. Dieses Werk ist nicht nur die Biografie eines „Großen Deutschen“. Es ist ein anschauliches Geschichtsbuch, das insbesondere unseren SchülerInnen einen Eindruck vermittelt, was es heißt unter Diktaturen zu Leben.

Ich lade Sie herzlich dazu ein und freue mich, wenn Sie sich vor den meist hektischen Dezembertagen einen spannenden Abend in unserer Schule gönnen.

Dr. Maria Meyer zu Natrup

-Koordinatorin für Berufsorientierung –