Seifenkurs für Viertklässler

Am 17.11. und 24.11.2017 war es wieder soweit. Interessierte Schülerinnen und Schüler der  4. Klasse aus verschiedenen Hamburger Grundschulen sind zu einem unserer Chemieräume gekommen, um Seifen zu gießen. Gut gelaunt und sehr interessiert haben diese für zwei Stunden  Seifenmasse geschmolzen, beduftet, gefärbt und in schönen kleinen Gefäßen gegossen. Es hat ihnen sehr viel Freude bereitet, in Laborkitteln und mit Schutzbrillen die Grundlagen des Experimentierens im Labor kennenzulernen:

Heizplatte, Becherglas, Thermometer, Rührstab, Seifenmasse, Duftöle, Seifenfarben…

 

Ganz schnell verwandelte sich der Chemieraum in ein kleinem Ort der Kreativität und des Vergnügens:

Dufte, Farben, nette Atmosphäre – so macht Lernen Spaß!

Nachdem die Schülerinnen und Schüler ihre Seifen gegossen haben und während des Wartens auf die Härtung der Seifen, haben wir die Zeit genutzt um zu demonstrieren, wie man mit einem Bunsenbrenner umgeht. Die älteren Schüler Ulisses, Jan, Daniel (10c) sowie Ahmad und Parsa (8a) haben die Fragen der Kleinen beantwortet und den Unterschied zwischen einer rauschenden und einer leuchtenden Flamme erklärt. Die Gesichter unserer Gäste haben mehr als gestrahlt, als wir das Licht ausgemacht haben um die Flammen besser zeigen zu können..

Mit Arbeitskitteln und Schutzbrillen machen sich die kleinen Chemiker ans Werk.
Der richtige Duft für die Seife will sorgsam ausgewählt sein!

 

Am Ende konnten unsere Gäste ihre selbstgemachten Seifen mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns sehr, Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, zum neuen Schuljahr bei uns an der Sankt-Ansgar-Schule  wieder zu sehen und als neue Schüler begrüßen zu dürfen!

  • 07.12.17 Text/Photos: Z. Iordanidou