Diese Schule ist es uns wert!

Alumni und aktive Elternratsvertreter und SAS-Freunde machen weiter, um unseren Oberstufenschülern auf einem festlichen Abend das Dinieren und das richtige Benehmen für die Berufswelt zu vermitteln!

Für das grosse Candellight-Dinner mit Knigge arbeiten diese SAS-Eltern und -Freunde weiter: in vielen ehrenamtlichen Stunden wird die Mensa festlich eingedeckt und das Festdinner kann mithilfe vom Caterer Herrn Kleinhans serviert und finanziert werden. Offenkundig macht dieser Elterschaft der enorme Zeiteinsatz auch viel Spass – sogar nachdem ihre Kinder die Schule bereits absolviert haben, engagieren sie sich aus Verbundenheit zur Schule. Die Coaching-Firma von Frau Pflaumbaum will uns ebenso treu bleiben, selbst die Honorare will Frau Pflaumbaum für die teilnehmenen SchülerInnen “ niedrig “ halten.

Bild von hinten links nach vorne: Frau Pflaumbaum, Frau Spohrer, Herr Ganschow, Frau Rust, Herr Kleinhans, Frau Starcke, Frau Alwes und Ehepaar Hille  wollen weitermachen mit dem grossen Dinner innerhalb der Berufsorientierung.

Die Sankt-Ansgar-Schule sagt: Vielen Dank!

  • 07.09.17 – Foto/Text: Mzn