Besuch im Tropenaquarium

Am Mittwoch, den 15.02.2017, war die Klasse 6d mit Frau Hadzik und Herrn Ranke im Tropenaquarium. Es war sehr interessant und spannend die verschiedenen Tiere zu sehen. Es gab dort Haie, Rochen, Krokodile, Fische, Schlangen, Eidechsen, Insekten und Spinnen. Am Anfang des Rundgangs durch das Tropenaquarium gab es kleine Lemuren-Katta, die frei herumlaufen konnten. In der freien Natur leben sie auf der Insel Madagaskar. Leider durfte man sie nicht anfassen. Während der Führung haben wir ganz viel über die Tiere erfahren. Für die Meisten war es am spannendsten die Krokodile zu sehen. Wir durften sogar Krokodilzähne anfassen. Sie waren nicht so groß, wie ich gedacht habe.

Am Ende des Rundgangs gab es ein riesiges Aquarium mit Haien, Rochen und vielen wunderschönen bunten Fischen.

Der Ausflug ins Tropenaquarium war sehr spannend und ist empfehlenswert!

  • Text: Vincent Kos (6d), Foto Hd