Herausragende Ergebnisse beim Schülerergometercup

Bei der 26. Auflage des Hamburg Schülerergometercups konnten die SAS-Schüler glänzen. Gleich im ersten Rennen (Schülerinnen 13 Jahre 500m) mit Ansgar-Beteiligung konnte Anna Maria Wurz einen zweiten Platz (1:51Min.), knapp eine Sekunde hinter der Siegerin, herausfahren. Die Siegerzeit wurde im Vergleich zum Vorjahr um 14 Sekunden (!) gesteigert, was zeigt, welches Niveau der diesjährige Ergometercup hat. Auch Mariella Martinovic und Anita Kowalski konnten unter der magischen Zwei-Minuten-Marke fahren. Bei den 14-Jährigen Mädchen konnte Estelle Mensah mit einer starken Wettkampfleistung und Steigerung ihrer Bestzeit um 12 Sekunden ebenfalls einen zweiten Platz einfahren. Roko Kostura konnte im Rennen der 13-Jährigen Jungen mit einem dritten Platz überraschen. Alle Teilnehmer konnten ihre bisherigen Bestzeiten, zum Teil deutlich, unterbieten.

Diese gute Mannschaftsleistung zeigte sich auch in den Staffelrennen. Angetreten mit drei Mädchen-Mannschaften á drei Teilnehmern ging die SAS auf die 3x2Minuten Strecke. Nach den guten individuellen Leistungen, konnte gestärkt in die Staffel gegangen werden, wobei die Mädchen es schafften die Erwartungen sogar noch zu übertreffen. Mit einem überragenden Endspurt schafften sie es eine Vereinsmannschaft hinter sich zu lassen und den ersten und zweiten Platz zu errudern.
1. Platz: Anita Kowalski, Estelle Mensah, Maria Wurz
2. Platz: Olivia Plottka, Arina Nazarzadeh, Mariella Martinovic

Das konnten die Jungs nicht auf sich sitzen lassen und erruderten einen dritten Platz in der Staffel der 12-14-Jährigen.
3. Platz: Roko Kostura, Jeremias Detje, Timo Bach

Indem Rennen der „Großen“ konnten die teilnehmenden Schüler des Oberstufenkurses, angetrieben durch die Wettkampfatmosphäre, an ihren Bestzeiten schrauben. Julia Beyer konnte dabei einen 2. und Paul Kuhn einen 3.Platz über die 1000m erkämpfen.  Mit einer großen Gruppe von 19 Teilnehmern zeigte die SAS auch zahlenmäßige Präsenz.  Gestärkt durch diese Ergebnisse können sich die Schüler nach dem Märzferien (hoffentlich) dem heißersehnten Wassertraining widmen.
Teilnehmer:
Olivia Bielawa, Anna Wurz, Anita Kowalski, Mariella Martinovic, Olivia Plottka, Maria, Prokic, Matea Jurinovic, Aischa Daron, Arina Nazarzadeh, Estelle Mensah, Nicole Bindek, Roko Kostura, Timo Bach, Tim Klink, Jeremias Detje, Julia Beyer, Julia Janikowska, Philip Solisch, Paul Kuhn

  • Text/Bilder: Brecht