Geschichtswettbewerb „Luther und die Reformation“

Die Geschichtslehrer der siebten Klassen haben unter der Federführung von Frau Hadzik beschlossen, mit ihren Schülern am Wettbewerb „Luther und die Reformation“ der Bundeszentrale für politische Bildung teilzunehmen. Aufgabe war es, sich bezüglich einiger Leitfragen über Martin Luther zu informieren und dieses Wissen in die Entwicklung eines eigenen Spieles einzubauen. Es war toll zu sehen, mit wie viel Kreativität und Hingabe die Schülerinnen und Schüler sich der Erstellung ihrer Spiele widmeten. Mit Spannung erwarten wir nun, ob die Mühen der Schüler belohnt werden und die SAS das Siegertreppchen bei dem Wettbewerb betreten darf.

20161205_132523

  • Text:Bt; Foto:Hd