Bewusst essen 

FastenessenKnapp 90 Schülerinnen und Schüler hatten sich für unser zweites  Fastenessen angemeldet. Sie durften eine Viertelstunde früher den Unterricht verlassen und in die Mensa kommen, wo die fleißigen Hände des Elternrates die zu großen Tafeln zusammengestellten Tische bereits liebevoll eingedeckt hatten. Nach einer kurzen Einführung  zum Sinn des Fastenessens als Zeichen der Gemeinschaft und als Gegenpol zum unbedachten Verschlingen von Fastfood führte  Pater Mrosko SJ mit Hilfe einer Klangschale in die  Ruhe und Konzentration, bevor er mit einem Segensgebet das Essen eröffnete. Die Eltern und das Catering-Team servierten anschließend die einfache, fleischlose und doch schmackhafte Mahlzeit. Auch weil der Kiosk in der Mensa heute etwas später öffnete, fand das Essen in einer ruhigen, wohltuenden Atmosphäre statt, die man sich eigentlich für jeden Schultag wünscht.

J. Brinkmann | B. Müller (Fotos)