1. Preis für unsere Nano AG

NANO AGDie Stiftung Katholische Schulen in Hamburg hat fünf herausragende kreative und innovative Projekte an den katholischen Schulen ausgezeichnet. Die Nano AG der Sankt-Ansgar-Schule erhielt dabei den

Die offene Physikwerkstatt der Sankt-Ansgar-Schule ermöglicht seit Jahren jahrgangs- und fächerübergreifend den Schülerinnen und Schülern einen Raum für innovative, praktische Experimente, von denen bereits einige in nationalen Wettbewerben prämiert wurden. Die in Schüler-Eigenverantwortung realisierten Projekte reichen vom Bau eines Hundeleinen-Stromgenerators bis hin zum Bau eines Raster-Tunnel-Mikroskops, welches Strukturen sichtbar machen kann, die kleiner als eine Lichtwellenlänge sind.

Mit dem Preisgeld von 3.000 Euro soll eine Hochgeschwindigkeitskamera angeschafft werden für Forschungen, bei denen sehr kurze Blicke auf physikalische Prozesse notwendig sind. Außerdem zwei Vertikal-Seismometer.

Text/Foto: Stiftung Kath. Schulen