Drittes Ansgar Candlelight Dinner

3. CandlelightAm vergangenen Freitag, 6. Februar, gegen 18.30 Uhr war es wieder so weit: Das 3. Candlelight Dinner für Oberstufenschüler konnte beginnen. Am Freitagmittag trafen sich Frauen aus dem Elternrat in der Kantine, gegen 17 Uhr standen sie an gleicher Stelle in einem Restaurant. Sanftes Licht tauchte den Raum in warme Farben. Esstische waren zu einladenden Tafeln geworden,  auf denen Blumen und die namensgebenden großen silbernen „Candlelights“ standen – mehrarmige silberne Leuchter mit Kerzen, die Gläser und Besteck auf weißen Tischdecken zum Funkeln brachten. In dieser stimmungsvollen Atmosphäre, begleitet von Klaviermusik – live, gespielt von Kevin Lao – genossen 28 Oberstufenschüler nach einem (alkoholfreien) Begrüßungscocktail ein 3-Gänge-Menu, zubereitet vom Chefkoch Herrn Kleinhans und formvollendet serviert vom Serviceteam der 10 d. Was stand auf der Speisekarte? Kürbissuppe mit Kokosnussmilch und Kräuterbrot, Hähnchenbrust mit Orangen-Ingwersauce und Wildreis und zuletzt Schokomousse mit Waldfrüchten. Fragen, ob es geschmeckt hat, erübrigen sich wohl bei dieser Zusammenstellung….  Weitere Fragen, zum Beispiel, warum an jedem Platz drei Gläser stehen und wozu der Teller mit dem Messer links dienen soll, kamen jedoch nicht auf, denn das dem Dinner vorangegangene Training in Tisch-Etikette bei der professionellen Knigge-Trainerin Susanne Pflaumbaum hatte alle Unklarheiten und möglichen Unsicherheiten beseitigt. Dass gutes Benehmen nichts mit Langeweile zu tun hat, vermittelt Frau Pflaumbaum in ihrer witzigen Art jedes Jahr aufs Neue.

Der Elternrat, der das Dinner jedes Jahr organisiert, bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich! Neben vielen anderen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, geht unser Dank vor allem an den Förderverein, ohne dessen Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich wäre, sowie an die Schülerinnen und Schülern der 10 d für ihren großartigen Einsatz beim Service!

Mehrere Pressevertreter waren anwesend und machten sich einen eigenen Eindruck von der Veranstaltung. Das Hamburger Abendblatt berichtete am Montag. Hier der Link zum Artikel  http://www.abendblatt.de/hamburg/article137251255/Wie-Schueler-gutes-Benehmen-lernen.html
R. Hille (Text)  |  S. Kopischke (Foto)