Zur Eröffnung des ZIP

LudwigshafenDer Einladung des ZIP (Zentrum für Ignatianische Pädagogik) folgend brachen Lehrer und Erzieher aller deutschsprachigen Jesuitenschulen und Schulen ignatianischer Prägung nach Ludwigshafen auf, um dort ein Wochenende lang im Heinrich-Pesch-Haus mit der Arbeit und dem Anliegen des ZIP vertraut gemacht zu werden. Zu den Zielen des ZIP gehört zum einen die Vermittlung und Förderung der ignatianischen Pädagogik und zum anderen die Vernetzung der in dieser Tradition stehenden Schulen. Neben den vielen Informationen zum Themenfeld ign. Päd. kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Dem ZIP sei auch an dieser Stelle für das informative und breit gefächerte Angebot wie auch für die Gastfreundschaft herzlich gedankt.

Dieter Vehmeyer | Knud Kamphues (Foto)