Juniorwahl zum Europaparlament

Bildschirmfoto 2014-05-23 um 19.16.39Juniorwahl zum Europaparlament mit dem 11. Jg., Profil VI  Europa besser verstehen: das war unser Ziel, denn es steht angesichts der vielen „Baustellen“ in der Europapolitik einiges auf dem Spiel. Unser Kurs untersucht die E-Krise, das Ukraine-Debakel, die schwierige Arbeitsmarktpolitik und die kontoverse Flüchtlingspolitik…..das NDR-Team interviewte die SchülerInnen und besuchte eine spannende Unterrichtsstunde.
Wir werden den Ausgang der Wahlen genau beobachten und analysieren. Aber soviel ist sicher: die Friedensperiode und das Gute an diesem historisch einmaligen Einigungswerk muss vermittelt werden, um einschätzen zu können, was alles auf dem Spiel steht.

Dr. Maria Meyer zu Natrup